Programmplan

zum Ausbildungsprogramm der deutschen Parlamentpraktikanten Herbst, 2009.

Zeit des Fachpraktikums:

8 Wochen im Herbst

Zahl der Teilnehmer:

4 Studenten

Grundelementen des Fachpraktikums:

1. Allgemeine Kenntnisse über Ungarn (politische, historische, wirtschaftliche, kulturelle Gegenwart und Geschichte). Es ist geplant, dieses Programm mit den Referenten der Andrássy Gyula Deutschsprachigen Universität Budapest durchzuführen (erste Woche).

2. Einleitung in der Geschichte des ungarischen Parlamentarismus (erste Woche)

3. Treffen mit der politischen Leitung der Nationalversammlung (zweite Woche)

  • Die Praktikanten werden von der Präsidentin der Nationalversammlung empfangen
  • Treffen mit einem der Vizepräsidenten
  • Treffen mit den Vertretern einer Fraktion, dann Vorstellung der Arbeit dieser Fraktion
  • Treffen mit dem Vertreter der deutsch-ungarischen Parlamentgruppe

4. Vorstellung der Arbeit der Nationalversammlung und der Organisationseinheiten des Amtes, Vorstellung ihrer Arbeit (Generalsekretariat, Wirtschaftsoberdirektorium, Amt für Auswärtige Angelegenheiten, Bibliothek des Parlaments) (dritte Woche)

  • Organisationsabteilung
  • Rechtsabteilung
  • Komiteeabteilung
  • Informationsabteilung (Zentrale für die Information der Vertreter)
  • Notariat
  • Schreibbüro
  • Pressebüro
  • Zivilbüro
  • Telekommunikationsabteilung, TV Studio
  • Bibliothek des Parlaments, Informations- und Dokumentationszentrale des Europarates

5. Besichtigung der Plenarsitzungen und der Ausschusssitzungen (vierte Woche)

  • Sitzung des Hausausschusses
  • Sitzung der Vorsitzenden des Ausschusses
  • Sitzungen des Fachausschusses

6. Kennenlernen der Arbeit der Organisationen und Instituten welche zur Arbeit der Nationalversammlung gehören (fünfte -siebte Woche)

  • Amt des Präsidenten der Republik
  • Amt des Ministerpräsidenten
  • Verfassungsgericht
  • Amt der Kommissaren der Nationalversammlung
  • Staatlicher Rechnungshof
  • Außenministerium
  • Landeswahlbüro

7. Treffen mit den Vertretern der Nationalversammlung, Bürgermeistern (achte Woche)

  • Je nach Möglichkeit Kennenlernen der Arbeit der Vertreter im Wahlbezirk bzw. Einsicht in die Arbeit der Stadtverwaltung
  • Kennenlernen der Arbeit der Generalversammlung der Stadtverwaltung der ungarischen Hauptstadt

8. Gemeinsame Zusammenfassung und Bewertung des Fachpraktikums (achte Woche)

9. Sonstiges

  • Treffen mit den Mitarbeitern der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
  • Treffen mit den Vertretern der deutschen Minderheit in Ungarn
  • Treffen mit den Vertreten der deutschen Stiftungen in Ungarn (Hans Siedel Stiftung, Konrad Adenauer Stiftung, Friedrich Ebert Stiftung)
  • Treffen in der Redaktion der Budapester Zeitung / Pester Lloyd - deutschsprachige Zeitungen
  • Treffen mit den Praktikanten, welche an einem, vom Bundestag ausgeschriebenen Praktikum mit Stipendium teilgenommen haben

10. Alternative Programme (nach Wunsch, auf Eigenkosten)

  • Stadtbesichtigung - Budapest
  • Museum (Nationalmuseum, Museum für Bildende Künste, Statuenpark)
  • Theater-, Opernbesuch (deutschsprachige Vorstellungen, Musikwerke)